Niko Paech - Postwachstumsökonomie!?

Vortrag und Diskussion mit Niko Paech

 

Dienstag, 01.09.2020, 16:30 Uhr

Eine Veranstaltung des Kasseler Kunstvereins in Kooperation mit dem Filmladen e.V. / Open-Air-Kino


Niko Paech hat den Begriff der „Postwachstumsökonomie“ in Deutschland maßgeblich geprägt. Gemeint ist damit ein Wirtschaftssystem, das zur Versorgung menschlicher Bedürfnisse nicht auf Wirtschaftswachstum angewiesen ist und unter anderem auf eine Reduktion unserer Konsum- und Mobilitätsansprüche setzt.


Aber wie kann eine Postwachstumsökonomie gelingen? Wir wollen mit Niko Paech über das Ende der Wachstumsparty sprechen, die auf dem industriellen Wohlstandsmodell und der kostengünstigen Verfügbarkeit von Ressourcen basiert und in die existentielle Krise mit Klimawandel, Artensterben u.a. führte. 


Prof. Dr. Niko Paech forscht und lehrt an den Universitäten Siegen und Oldenburg, ist Ökonom und Autor zahlreicher Publikationen zur Postwachstumsökonomie (www.postwachstumsoekonomie.de).
Aktuell erschienen ist „All you need is less“ (oekom 2020, mit Manfred Folkers). 

 

Eine Aufzeichnung des Vortrags und der Diskussion können Sie im KKV-Podcast nachhören.

Zurück