Löcher als Tunnel

Anna Holzhauer

in Zusammenarbeit mit Milena Albiez und Lena Katharina Reuter

 

Buchpräsentation

Sonntag, 27.09.2020, 15 Uhr

Die in Kassel arbeitende Künstlerin Anna Holzhauer beschäftigt sich in ihren Arbeiten mit Fragestellungen, was Raum ist und wie Raum konstruiert wird. In ihrer bildhauerischen Praxis sucht sie nach den Zusammenhängen zwischen Linie und Kontur, nicht nur, um ihre Skulpturen zu entwickeln, sondern auch, um institutionelle Räume im Kontext der Kunst zu verstehen. Dabei führt ihre Auseinandersetzung mit dem Innen und Außen, mit dem Geschlossenen und Offenen, aber auch mit dem, was gleichzeitig ein­ und was ausgeschlossen ist, unweigerlich zu einer Beschäftigung mit ihrem Umfeld außerhalb der Kunst.


In Anna Holzhauers Publikation "Löcher als Tunnel" (erschienen 2020 im Verlag Kettler) werden diese Fragestellungen von ihrem eigenen Archiv begleitet. Fotografische Notizen und Zeichnungen zeigen verschiedene Bezüge innerhalb ihrer Arbeiten auf, dokumentieren den Arbeitsprozess und tasten dabei behutsam Brüche und Leerstellen ab. In Zusammenarbeit mit der Gestalterin Milena Albiez und der Kulturarbeiterin Lena Katharina Reuter ist eine Publikation entstanden, die einen Zugang zu Anna Holzhauers Arbeitspraxis schafft und Seite für Seite neue Perspektiven ermöglicht. Die Publikation rückt die fotografische Dokumentation in den Hintergrund und setzt Archiv, Arbeiten und Zeichnungen in neue, narrative Zusammenhänge. Mit ihrem Text reagiert die Autorin Miriam Stoney auf die verschiedenen Narrative und ihr Essay wird zum kollaborativen Eingriff. Stoney arbeitet in akademischen und performativen Kontexten mit Sprache und in ihrer schreiberischen Praxis thematisiert sie unterschiedliche physische sowie psychische Beziehungen. 
In einem gemeinsamen Gespräch wird die Publikation und die Zusammenarbeit zwischen Künstlerin, Gestalterin, Redakteurin und Autorin vorgestellt. Dabei werden Chancen und Herausforderungen einer horizontalen Kollaboration besprochen. 

Der Eintritt ist frei.
Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregeln begrenzt. Sie haben die Möglichkeit, sich unter https://pretix.eu/kkv/buch/ ein kostenloses Ticket zu reservieren. 

http://www.annaholzhauer.de/index.html

https://www.verlag-kettler.de/programm/anna-holzhauer

Zurück