Digitale Vermittlung - abandoned stories


Wir sind auch während der Schließung für Sie da!

Bis wir die aktuelle Ausstellung "abandoned stories" für Besucher*innen öffnen können, bieten wir Ihnen unterschiedliche digitale Vermittlungsformate via Zoom oder Instagram live an.

Wie können Sie teilnehmen?

Zoom
Die Teilnahme ist live online über Zoom möglich.
Hierfür benötigen Sie ein internet- und videofähiges Endgerät (Laptop, Pad, Handy...) über das Sie sich zuschalten können und auf dem die kostenfreie Version der Zoom-App (https://zoom.us/de-de/meetings.html oder im jeweiligen App Store) installiert ist.

Link zu den zoom meetings

Meeting ID: 697 090 9924
Kenncode: 677250 

Instagram
Folgen sie uns einfach auf Instagram: kasseler_kunstverein

 


I Satz Pile (via zoom, ca 30 Minuten)

In Satz Pile wird die Arbeitsweise Hlynur Hallssons aus seinem Projekt BINGUR - HAUFEN - PILE gemeinsam mit Ihnen nachgestellt.

In Zusammenarbeit mit den Künstlerhäusern Worpswede bestand eines der Projekte (BINGUR - HAUFEN - PILE) Hlynur Hallssons darin, internationale  Künstler*innen zur Zusammenarbeit einzuladen. Von insgesamt acht Künstler*innen wurden immer zwei zur gleichen Zeit eingeladen, deren Arbeiten für das nächste Künstler*innenpaar im Atelier verblieben, um darauf aufzubauen und zu reagieren ( http://hallsson.de/projects-pile.html#opening4

Bitte bringen Sie einen Satz mit, den Sie z. B. heute in der Zeitung gelesen haben, der Sie in letzter Zeit viel beschäftigt hat oder der Ihnen oft von anderen mitgeteilt wurde. Gemeinsam schaffen wir in der Ausstellung abandoned stories mit Ihren Sätzen einen Satz Pile und sprechen über die jeweiligen Kontextverschiebungen der geschaffenen Geschichte.

Termine:
Sonntag, 25.04., 16 Uhr
Sonntag, 09.05., 16 Uhr
Sonntag, 23.05., 16 Uhr
Sonntag, 06.06., 16 Uhr

 

II Ask the artworks (via Zoom, ca. 30 Minuten)
Um sich den komplexen Arbeiten Jenny Michels zu nähern, laden wir Sie ein, mit unseren Kunstvermittler*innen virtuell durch die Ausstellung zu gehen und gemeinsam die Kunstwerke zu befragen und zu beschreiben. 

Durch die dadurch entstandenen Assoziationen wollen wir der Arbeitsweise und dem Weltverständnis der Künstlerin auf die Schliche kommen. 

Termine:
Sonntag, 02.05., 16 Uhr
Sonntag, 16.05., 16 Uhr
Sonntag, 30.05., 16 Uhr
 

III Gespräche mit (via zoom, 20 min)
In „Gesprächen mit“ laden wir Sie ein, mit wechselnden Gesprächspartner*innen gemeinsam durch die Ausstellung „abandoned stories“ zu gehen. Dabei sprechen wir über Fragen zur Ausstellung, aber auch zu Themen des Alltags und zur Arbeit des Kasseler Kunstvereins im lockdown.

Geplant sind Gespräche mit Hlynur Hallsson, Jenny Michel, Michael Göbel und Alexandra Berge.

jeweils freitags um 18.00 Uhr
14.05. Künstlergespräch mit Hlynur Hallsson
 

IV Instagram Live (15 min)
Wir laden Sie zu einer kurzen virtuellen Einführung in die Ausstellung „abandoned stories“ ein.

Termine:
Ab 04.05., jeweils dienstags, 18 Uhr
 

V Zoom-Diskussion (45 Minuten)

In den Zoom-Diskussionen stellen wir wechselnde Thesen und Fragestellungen zur Ausstellung „abandoned stories“ oder den Künstler*innen Hlynur Hallsson und Jenny Michel vor und diskutieren sie mit Ihnen.

Termine folgen