Die aktuelle Situation wirft auch bei Kunst- und Kulturschaffenden viele essentielle Fragen auf. Ausstellungen werden abgesagt, verlegt oder in ein digitales Format übersetzt.

Auch wir halten unsere Räumlichkeiten geschlossen und haben unsere ehrenamtliche Ausstellungsplanung bis auf weiteres verlegt.

Währenddessen haben wir uns gefragt, wie es wohl unseren Künstler*innen geht und wie, bzw. ob sie unter diesen Umständen arbeiten können. Daher baten wir sie um eine kurze einblickgewährende Antwort und freuen uns, diese mit Ihnen teilen zu können.  

Die Beiträge erscheinen regelmäßig auf unseren sozialen Netzwerken.

Folgen Sie uns einfach auf Facebook und Instagram