Stefan Mildenberger - What if Your Hardware is on?

SO 17.MÄRZ 2019 >>> 14:00 – 18:00

Auf unseren Smartphones, oder sonstigen mobilen Endgeräten  konsumieren wir täglich bewegte Bilder. Das kommt wesentlich häufiger vor, als Tätigkeiten die eine aktive, kreierende Beschäftigung mit ihnen erfordern.

In diesem Workshop untersuchen wir, wie bewegte Bilder aktiv rezipiert werden können.

Die Teilnehmer*innen des Workshops filmen in der aktuellen Ausstellung kleine Clips, die anschließend editiert und in einem speziellen Scanvorgang verfremdet werden.

Die durch den Scanvorgang entstandenen Bilder werden zur weiteren Bilduntersuchung, mit einem Projektor an die Wand projiziert und mit einem Drucker ausgedruckt.

Die Teilnehmer*innen des Workshops sollten ein mobiles Gerät (Smartphone, Tablet, Laptop, ect.) mitbringen um in den Ausstellungsräumen filmen zu können.
 

Alter: alle Altersstufen
begrenzte Teilnehmerzahl, maximal 15

Link zum Video

Back