Shpresa Faqi - driving

Installative Videoprojektion im Öffentlichen Raum

Freitag, den 06. April 2018 ab 19:30 Uhr

Wir freuen uns, die Künstlerin Shpresa Faqi bei ihrem Projekt "driving" unterstützen zu können. 

1990 flohen Shpresa Faqi und Ihre Eltern aus dem Kosovo nach Deutschland. Wenn sie aus dem fahrenden Wagen die Städte und Landschaften beobachtete, fragte sie sich: "Wie ist es dort? Und wer sind die Menschen die dort leben?"

Jetzt - 28 Jahre später - fährt sie dieselbe Route von Deutschland zurück in den Kosovo. Dabei dokumentiert sie mit Tuschezeichnungen auf Papier, ortsspezifischen Beamerinstallationen im öffentlichen Raum und Nagellack- Malerei / Zeichnungen auf Radkappen, die sie am Straßenrand findet.
Dies ist ein inspiratives Abenteuer, das verschiedene Kulturen durchquert und ein Weg, Nachbarn zwischen ihren beiden Heimatländern kennenzulernen.

Zur Auftaktveranstaltung ihrer Reise wird sie die in Kassel entstandenen Zeichnungen aus architektonischen Gründen nicht an die Fassade des Kunstvereins, sondern an das benachbarte Gebäude von Sinn Leffers Kassel projizieren.

http://shpresa-faqi.com/Shpresa_Faqi/DRIVING.html

In Kooperation mit: Artists Unlimited, Bielefelder Kunstverein, HDLU Zagreb, Historical Museum of Bosnia and Herzegovina, The Kosova Art Gallery u.v.m.

Zurück