Folke Köbberling
"Stilllegung"



Folke Köbberling
"Stilllegung"

Video, 5min loop
2014
DVD in Holzhülle
Auflage: 25 Exemplare

90,- €

"Antrag auf die Stilllegung des Steinwegs zwischen Ottoneum und Cine Star (entlang des Friedrichsplatzes) mit der Alternative einer Umleitung durch das Parkhaus.

Der Friedrichsplatz in Kassel ist mit ca. 340 x 112 Metern einer der größten innerstädtischen Plätze Deutschlands. Ursprünglich von du Ry geplant wie ein „Balkon“, der sich zur Aue-Landschaft öffnet, ist er einer der wenigen europäischen Plätze, die diese Qualität heute noch bieten
könnte. Leider ließ die Verkehrsplanung der 1950er Jahre für die autogerechte Stadt die neu angelegte Straßenführung des Steinwegs den Friedrichsplatz schneiden. Er trennt seitdem das südöstliche Drittel des Platzes verkehrsmäßig und optisch ab.
Auf der einen Seite befinden sich das Fridericianum und die Haupteinkaufsstrasse, auf der anderen Seite das 1959 errichtete Staatsheater, die documenta-Halle mit Blick und Zugang zur Karlsaue. Um den vierspurigen, stark befahrenen Steinweg zu kreuzen, wartet man an einer Ampel.
Der Friedrichsplatz ist zugig und lädt kaum zum Verweilen ein, da der Verkehrstrom des Steinwegs überall deutlich sichtbar und vor allem hörbar ist.
Im Laufe der 1990er Jahre wurde in zwei Bauabschnitten unter der gesamten Fläche des Friedrichsplatzes eine Tiefgarage gebaut. Im Zuge dieser Baumaßnahmen hätte ein Tunnel entstehen können, der den gesamten Verkehr unter die Erde verlagert. An der Oberfläche wäre eine unbeschnittene Grünfläche mit hoher Aufenthaltsqualität entstanden. Diese Möglichkeit wurde in der Stadt diskutiert und letztendlich verworfen."

Text: Folke Köbberling